Kreuzung B 264/ B 399 Fahrrad-freundlich umgestaltet.

Endlich. Aus Sicherheitsgründen bin ich hier i.d.R. aber immer schon geradeaus gefahren.

Radfahren! in Düren

Um den Radverkehr zu beschleunigen und etwas sicherer zu machen, wurde nun die Kreuzung zwischen Vallencienner- und Bahnstraße neu markiert.
Auf der Bahnstraße wurden im Randbereich bereits neue Fahrspuren für Fahrradfahrer markiert.
An der Kreuzung wurden an 4 Seiten vor den Haltelinien des Kraftverkehrs Aufstellflächen für Radfahrer geschaffen, so dass der Radverkehr an den Autos bis nach vorne vorziehen kann. So bleibst du als Radfahrer im Sichtbereich der Kraftfahrer. Auf der Vallencienner Straße stadteinwärts fahrt ihr links von der Busspur auf einem „roten Teppich“. Die roten Farbmarkierungen verdeutlichen, wo der Radverkehr fließt und Vorrang hat.
Die unattraktive Fahrt durch die Wartefläche der Bushaltstelle und über mehrere Bordsteinkanten entfällt somit.
Das
blaue Schild „Radwegebenutzungspflicht“ wird noch entfernt.
Die Arbeiten im Kreuzungsbereich wurden schon vor 2 Jahren beschlossen, aber da Fördergelder beantragt wurden und es Probleme mit den Markierungsfirmen gab, verzögerte sich die Umsetzung.
 ——————–
Anmerkung: Die durch gestrichelte Linien markierte…

Ursprünglichen Post anzeigen 133 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: