neue Kreuzung B 264 / B 399 Karte.

Valencienner Str. / Bahnstr.: Neugestaltung & Schutzstreifen, Stand Mai 2015.pdf.

Advertisements

Kreuzung B 264/ B 399 Fahrrad-freundlich umgestaltet.

Endlich. Aus Sicherheitsgründen bin ich hier i.d.R. aber immer schon geradeaus gefahren.

Radfahren! in Düren

Um den Radverkehr zu beschleunigen und etwas sicherer zu machen, wurde nun die Kreuzung zwischen Vallencienner- und Bahnstraße neu markiert.
Auf der Bahnstraße wurden im Randbereich bereits neue Fahrspuren für Fahrradfahrer markiert.
An der Kreuzung wurden an 4 Seiten vor den Haltelinien des Kraftverkehrs Aufstellflächen für Radfahrer geschaffen, so dass der Radverkehr an den Autos bis nach vorne vorziehen kann. So bleibst du als Radfahrer im Sichtbereich der Kraftfahrer. Auf der Vallencienner Straße stadteinwärts fahrt ihr links von der Busspur auf einem „roten Teppich“. Die roten Farbmarkierungen verdeutlichen, wo der Radverkehr fließt und Vorrang hat.
Die unattraktive Fahrt durch die Wartefläche der Bushaltstelle und über mehrere Bordsteinkanten entfällt somit.
Das
blaue Schild „Radwegebenutzungspflicht“ wird noch entfernt.
Die Arbeiten im Kreuzungsbereich wurden schon vor 2 Jahren beschlossen, aber da Fördergelder beantragt wurden und es Probleme mit den Markierungsfirmen gab, verzögerte sich die Umsetzung.
 ——————–
Anmerkung: Die durch gestrichelte Linien markierte…

Ursprünglichen Post anzeigen 133 weitere Wörter

Fahrrad-Anhänger – riesige Auswahl.

ebay-kleinanzeigen.

Kreis Düren 64. AGFS-Mitglied.

Als 64. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der fahrradfreundlichen Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS) nahm Landrat Wolfgang Spelthahn am 18.08.2011 aus den Händen des Parlamentarischen Staatssekretärs im NRW-Verkehrsministerium, Horst Becker, und der AGFS-Geschäftsführerin Christine Fuchs das Zertifikat entgegen, das den Kreis Düren als „fahrradfreundlich“ ausweist.Startseite>Mitglieder>Kreis Düren.html.

20 bei Critical MASS am 14.8.

CM Düren.wordpress. Fotos.

15.5.15 Re-Abbieger-LKW tötet Radfahrer.

64-jähriger Radfahrer stirbt nach Verkehrsunfall, Aaachener Nachrichten.

Carsharing & Fahrradständer Weierstr.

Verkehrs –&  Bauausschuss 19.4.16 aus Sicht von Georg Schmitz, Grüne.html.

%d Bloggern gefällt das: